Ein Blick über den Tellerrand: Das neue Arbeiten im Netz

Der Leitfaden ist für alle Menschen, die gerade erst in die Onlinewelt einsteigen. Er soll Mut geben, Neues auszuprobieren und sich mit den veränderten Arbeitsweisen vertraut zu machen.

titel-das-neue-arbeiten-im-netz-titelbildÜber 50 Experten [Twitterliste aller Autoren] haben Beiträge verfasst, die jeweils ein Thema prägnant und leicht verständlich umreißen. Die Themenpalette reicht von Informationsrecherche über Publikation, Kollaboration und Bildung bis zu eGovernment, wer sich über einzelne Kapitel näher informieren möchte, findet weiterführende Literaturhinweise. Am 20.1.2015 erschien “Das neue Arbeiten im Netz” von WerdeDigital.at als kostenloses eBook barrierefrei in verschiedenen Formaten, eine Print-on-Demand Variante für Papierfans ist in Vorbereitung ebenso wird es in Kürze eine PDF-Version geben.

Der Entstehungsprozess und die Art der Veröffentlichung des Leitfadens verdeutlichen wie der Titel “Das neue Arbeiten im Netz” zu verstehen ist: Eine große Gruppe von Menschen hat online zusammengearbeitet, um das umfassende Nachschlagewerk zu konzipieren und zu produzieren. Nun ist das gesammelte Wissen frei zugänglich. Seit Mitte Juni 2014 haben 62 Autorinnen und Autoren, acht Reviewerinnen und Reviewer sowie eine Grafikerin mit Meral Akin-Hecke und David Röthler, den beiden Herausgebern insgesamt 70 Beiträge verfasst. Diese sind in 15 Kapitel gegliedert, die einen thematischen Bogen von “Einführung und Grundlagen”, über “Kommunikation und Zusammenarbeit” bis hin zu “Politik und Arbeitswelt” spannen.

Download eBook als .epub Datei (kostenlos)
Hier gibt es ein barrierefreies PDF zum Download
Das Buch steht übrigens unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY SA, darf also weiterdistribuiert, verändert und auch erweitert werden. Also los mit dem Remixen!

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort auf „Ein Blick über den Tellerrand: Das neue Arbeiten im Netz“

Schreibe einen Kommentar