Wir wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachstfest

Rückblick auf 2015 und der Versuch einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Unser Engagement für EFI Bayern e.V. war im Jahr 2015 auf mehrere Themen fokussiert. Zunächst ging es um die Förderung der Vernetzung und den Erfahrungsaustausch. Deshalb standen dazu die EFI-Fachtagung am 5.5.2015 in Ingolstadt und der EFI-Workshop 2015 in Pappenheim im Vordergrund. Einen großen Beitrag hat auch das EFI-Wissensaustausch-Portal geleistet. Sowohl vom Inhalt, als auch vom Bekanntheitsgrad konnte Positives vermerkt werden. Dank geht hier an alle, die dazu Beiträge geleistet haben.

Wolfgang Stodieck und Herbert Schmidt (beide seniorTrainer der Ersten Stunde, seit 2002 und Gründungsmitglieder von EFI Bayern e.V. ) kommen langsam aber sicher „in die Jahre“. Beide bringen rund 160 Lebensjahre auf die Waagschale „Erfahrungswissen“. Zeit, um an eine Erneuerung und Verjüngung des Vorstandes von EFI Bayern e.V. zu denken. Mit Michael Schmitt, Dr. Doris Schwarzer und Michael von Eschwege konnten seniorTrainerinnen und seniorTrainer aus dem Weiterbildungsjahrgang 2014 gewonnen werden. In der Mitgliederversammlung am 24.9.2015 wurden sie in Ihren neuen Ämtern bestätigt.

Ein Teil der Aktivitäten der seniorTrainerin Akademie Bayern [sTAB] wurde auf die Seniorenakademie Bayern übertragen, insbesondere die Weiterbildung Älterer zu seniorTrainerinnen und seniorTrainer. Wir haben uns dann Gedanken gemacht, wie es mit der [sTAB] weitergehen könnte und sollte. Dazu haben wir einen ersten Bericht bereits im Januar 2015 veröffentlicht. Unser erstes Webinar am 20.5.2015 verlief recht erfolgreich. Das hat uns Mut gemacht.

Im Sommer konnten wir mit der FH Lübeck erste Kontakte knüpfen, um die Möglichkeiten zu einem efiMOOC zu erkunden. Was ein MOOC ist, darüber hatten wir bereits berichtet. Zwischenzeitlich ist es ernst geworden. Wir stehen in den Abschlussverhandlungen mit der FH Lübeck. Der efiMOOC soll im Herbst 2016 veröffentlicht werden.

Damit gehen wir den den konsequenten Weg zum Einstieg in die digitale Lernwelt. Aus heutiger Sicht wird das kein Ersatz für das Präsenzlernen, sondern eine sinnvolle Ergänzung sein. Wie wir uns das Ganze vorstellen zeigt die Grafik. Hybrider_Bildungsraum_Struktur_by_02_final(1)

In einen weiteren Bericht kommen dazu in den nächsten Tagen detaillierte Informationen.










Also es bewegt sich was. Wir sind darüber sehr glücklich und sagen „Herzlichen Dank“.
Für den Vorstand von EFI Bayern e.V.
Herbert Schmidt – Michael Schmitt – Dr. Wolfgang Stodieck

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar